Herren 1: 2. Meisterschaftsspiel

Das Spiel vom vergangenen Samstag 25. August 2018, 18.00 Uhr bei nasskaltem Wetter auf dem Gemeindesportplatz in Zuzwil
 
FC Zuzwil - FC Eschenbach 3 : 5 (0 : 4)
 
Schon früh deutete an diesem Abend einiges darauf hin, dass es ein unterhaltsames Spiel werden könnte. Bereits nach 3 Minuten konnte Müller einen über Umwege
zu ihm gelangenden Ball aus zentaler Position zu 0 : 1 verwerten. Nach einem Eckball erzielt der gleiche Spieler 10 Minuten später das 0 : 2. Im ähnlichen Stil
folgt Chance um Chance. Unser Team war an diesem Abend wacher, schneller, präsenter und besser. In der 3 Minute dann endlich das 0 : 3 durch Hinder und zwei Minuten später erhöhe wiederum Müller noch vor dem anschliessenden Pausenpfiff auf 0 : 4.
Es waren keine 4 Minuten gespielt, als sich das Heimteam einen weiteren Fehler in der Verteidigung leistete und erneut war es Müller der zum 0 : 5 einschiessen 
konnte. Was nun folgte war weniger erbaulich, unkonzentriert - den anders lässt sich die Leistung der letzten 30 Minuten nicht erklären... Gut, hatte man vorgelegt
und konnte den Vorsprung so, wenn auch zu hektisch, verwalten...
 
In der ersten Halbzeit zeigte das Team ansatzweise zu was es fähig ist, welches Potential in ihm steckt und wie es sich in den letzten Wochen entwickelt hat. Ohne eine nennenswerte Chance des Heimclubs führte Eschenbach zur Pause mit 4 Toren; erzielten kurz nach der Pause ein fünftes Goal und dann riss der Faden im wahrsten Sinne des Wortes. Fehler, Unkonzentriertheiten und ein nicht konsequentes zu Ende spielen von Situationen führten dazu dem Gegner noch drei Tore zu zu zulassen. Es wäre nicht nötig gewesen, etwas mehr Abgeklärtheit, Konzentration bis zum Schluss und das Resultat wäre weit deutlicher und dem Spiel entsprechend ausgefallen. Der Staff ist mit den vielen Gegentoren, meist aus nicht zwingenden Situationen oder wir verhalten uns dumm, nicht zufrieden und wird es deutlich ansprechen! Darauf gilt es im Training zu reagieren und schnellstmöglich ein besseres Verhalten im Spiel zu erarbeiten. Wir wissen das nicht Alles von Heute auf Morgen funktionieren kann, aber wir dürfen uns von den beiden Siegen nicht blenden lassen! Unsere Offensive macht zur Zeit viele Tore, reicht um ein Spiel zu gewinnen, in der Meisterschaft wird die Defensive das Zünglein sein welches die Differenz ausmacht...
 
Zuschauer : 50
Aufstellung FC Eschenbach
Elmer; Halimi, Brunner, Keller; Helbling T., Hefti, Gojani M., Hinder; Stojanov, Müller, Bolliger;
 
Einwechslungen : 60. Minute Lekaj für Bolliger, 75. Minute Grob für Müller, 83. Minute Gojani K. für Hinder
Nicht eingewechselt : Riget, Reithebuch, Gonzales, 
Verletzt : Schmucki, Caduff, Arsov, Bajic, Bachmann,
 
Tore : 3.Minute 0 : 1 Müller, 13.Minute 0 : 2 Müller, 43.Minute 0 : 3 Hinder, 45.Minute 0 : 4 Müller, 48.Minute 0 : 5 Müller 50. 1 : 5, 75. 2 : 5, 82. 3 : 5

Hauptsponsoren, Ausrüster und Partner des FCE