Geschichte FCE

Der FC Eschenbach wurde im Jahre 1969 von Robert Dieziger, Eugen Rüegg, Ernst Morger, Robert Gabrielli, Ivo Artho, Franz Oberlin und Leo Morger gegründet und spielte damals während 5 Saisons in der 4. Liga.

In den nächsten Jahren wechselte der FCE immer zwischen der 3. und 4. Liga. Im Jahre 1985 schaffte der FCE erstmals den Aufstieg in die 2. Liga des Ostschweizerischen Fussballverbands. Leider konnten sie sich nur ein Jahr lang in der 2. Liga behaupten. Einen Schritt nach vorne machte der FCE in der Saison 2004/2005. Mit dem Trainerduo Markus Kuster und Ivar Goffi realisierte man den langersehnten 2. Liga Aufstieg.

Nachdem man sich dort mehrmals im Mittelfeld platzieren konnte, erreichte man in den Folgejahren, auch aufgrund wichtiger Abgänge, diese Erfolge nicht mehr.

Nach dem Doppel-Abstieg, zuerst in die 3.Liga und im Juni 2010 gar in die 4.Liga, versucht der FC Eschenbach nun eine neue, junge, dynamische und erfolgsorientierte 1.Mannschaft aufzubauen. Der heutige Trainer, Kurt Scheck wird das Seine dazu beitragen können.

50-Jahre Jubiläum FC Eschenbach - 29. & 30. Juni 2019

Unsere Fussball-Familie lädt ein zu einem Wochenende im Zeichen von damals und heute.

Tickets unter:

Samstag - Mottoparty «FC of 69»  - TICKETS HIER bestellen

Sonntag - Brunch - TICKETS HIER bestellen

Freuen Sie sich auf ein Testspiel zwischen den Profis vom FC Rapperswil-Jona (CL) gegen den FC Zürich (SL),
eine 69er Mottoparty am Abend sowie einen feinen Brunch am Sonntagmorgen.

50-Jahre-Ticketino-Flyer-FCE

Hauptsponsoren, Ausrüster und Partner des FCE